1
Thema
Glauben
Glauben

Rast auf der Rückfahrt von Krakau

270 junge Franzosen aus Le Mans und Luçon in Hardehausen

 
 

Müde aber voller guter Eindrücke kamen am Monatgmorgen 370 junge französische Weltjugendtagspilger auf dem Weg von Krakau in ihre Heimat in Hardehausen an. Nach 16 bzw. 18 Stunden Fahrt erreichten die Busse mit den Jugendlichen aus den französischen Diözesen Le Mans und Luçon das Jugendhaus, wo sie tagsüber ausruhen, sich erholen und miteinander die Erlebnisse und Erfahrungen der beiden Wochen in Polen austauschen konnten.

Nachdem die Gruppe aus der Paderborner Partnerdiözese Le Mans bei der Rückkehr von der Abschlussmesse am Sonntag in einen kräftigen Gewitterschauer geraten war, stand zunächst das Trocknen der Kleidung im Vordergrund. Nach Dusche und Mittagessen, zu dem auch der Paderborner Weihbischof Dominikus die jungen Pilger - auch im Namen des Erzbischofs - begrüßte, war zunächst ausruhen angesagt. Einige nutzten die Zeit für ein Schläfchen auf der Wiese, andere hielten sich durch Ballspiele wach.


 
 

Ein Tag in Hardehausen...

 
 

Am Nachmittag war Zeit, in den Gruppen die Erfahrungen der letzten Tage auszutauschen oder auch in Stille in der Kapelle beim Gebet zu verweilen.

Den Abschluss des Tages bildete eine gemeinsame Messfeier, die wegen des inzwischen unbeständigen Wetters in der Sporthalle stattfand. Nach neun Stunden Aufenthalt traten die jungen Leute abends in sechs Bussen die letzte Etappe ihrer Heimreise, die immerhin noch 900 bzw. 1100 Kilometer lang war, an.

Schon im vergangenen Jahr hatte Erzbischof Becker die französischen WJT-Pilger zu diesem Tag der Rast und erholung nach Hardehausen eingeladen.

Verwandte Beiträge:

Jugendhaus Harderhausen



Kardinal-Degenhardt-Haus

Jugendbildungsstätte des 
Erzbistums Paderborn




Abt-Overgaer-Straße 1
34414 Warburg




Info-Telefon: 05642 6009-0
E-Mail: nfg-hdhd

BDKJ Diözesanverband Paderborn


Das Jugendhaus wird über den BDKJ aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes Nordrhein-Westfalen zur Jugendbildungsarbeit in Jugendbildungsstätten gefördert.


Besuche uns auf Facebook
JuPa

Young Mission

Erzbistum Paderborn