1
Thema
Welt
Welt

Bischofsbesuch aus Madagaskar

Informationen zur pastoralen und ökologischen Arbeit

 
 

Viele erinnern sich noch an Tafita, der als Missionar auf Zeit ein Jahr lang auf dem Jugendbauernhof mitgearbeitet hat. Nach seiner Rückkehr nach Madagaskar hat ihn Erzbischof Marc Benjamin Ramaroson in seiner “grünen Diözese” für ein ökologisches Projekt gewonnen, das er seitdem organisiert. Jetzt kommt der madegassische Bischof wieder nach Deutschland und macht Station im Warburger Land!

Am Samstag, den 23. Januar sind alle Interessierten eingeladen, um 14.30 Uhr in den Eine-Welt-Laden nach Hardehausen zu kommen. bei Kaffee und Kuchen wird Bischof Ramaroson über die pastorale und ökologische Arbeit der Kirche auf Madagaskar informieren. Er war einer Vorkämpfer von Wiederaufforstungsprogrammen und der Integration ökologischer Bildung in die pastorale Arbeit an den katholischen Schulen und bei der Landbevölkerung.

 
 
Erzbischof Ramaroson mit Tafitas ehemaliger Gastmutter Dagmar Feldmann auf dem Jugendbauernhof in Hardehausen.
Erzbischof Ramaroson mit Tafitas ehemaliger Gastmutter Dagmar Feldmann auf dem Jugendbauernhof in Hardehausen.

Verwandte Beiträge:

Keine Einträge vorhanden

Jugendhaus Harderhausen



Kardinal-Degenhardt-Haus

Jugendbildungsstätte des 
Erzbistums Paderborn




Abt-Overgaer-Straße 1
34414 Warburg




Info-Telefon: 05642 6009-0
E-Mail: nfg-hdhd

BDKJ Diözesanverband Paderborn


Das Jugendhaus wird über den BDKJ aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes Nordrhein-Westfalen zur Jugendbildungsarbeit in Jugendbildungsstätten gefördert.


Besuche uns auf Facebook
YouPax

Young Mission

Erzbistum Paderborn