1
Thema

Freiwilliges Soziales Jahr

Interesse, was für Dich und Andere zu tun?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen einen Einblick in die praktische Arbeit im sozialen Bereich und gibt die Chance, sich persönlich und beruflich zu orientieren.

Als FSJ-ler im Jugendhaus steht die Mitarbeit im pädagogischen Bereich im Vordergrund. Ein Schwerpunkt sind hier die Orientierungstage für Schülerinnen und schüler unterschiedlicher Schulformen. Konkret bedeutet das die Mitarbeit in der Leitung von Workshops und Projekten, sowie die Vor- und Nachbereitung der Kurse. Das Jugendhaus bietet spirituelle Angebote an (Gottesdienste, Morgenimpulse, Mittagsgebete …). Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im FSJ können dadurch das Haus als "Ort der Nichtalltäglichkeit" erfahren und selbst an der Gestaltung der Angebote mitwirken.

So sammeln FSJler nicht nur eine Menge Praxiserfahrung im Feld katholischer Jugendarbeit, sondern lernen auch im Team zu arbeiten. Die Zusammenarbeit und der Austausch mit berufserfahrenen Mitarbeitern ermöglicht es, Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen zu bekommen und ein Gespür für ihre Fragen und Probleme zu entwickeln.

Neben der Mitarbeit in Orientierungstagen bietet die gelegentliche Arbeit auf dem Jugendbauernhof sowie in anderen Arbeitsbereichen des Hauses (Haushandwerk, Service …) abwechslungsreiche und spannende Aufgaben.

Für FSJler werden Unterkunft und Verpflegung gestellt. Das Wohnen in der gemeinsamen WG mit anderen jungen Mitarbeitern (Praktikanten, Auszubildende …) ermöglicht den Austausch von Erlebnissen und Erfahrungen, vor allem aber für ein schönes Zusammenleben.
Die pädagogische Betreuung durch den Träger IN VIA, vor allem in fünf Wochenseminaren, ermöglicht dem Freiwilligen den Austausch mit anderen FSJlern und einen Einblick in andere soziale Arbeitsfelder.

Wenn Du Spaß hast, ein Jahr lang bei uns und mit uns zu leben und mit Jugendlichen zu arbeiten, melde Dich!

 
 

Ansprechpartner

  • Lucas Tielke

    Lucas Tielke
    Stellvertretender Direktor
    05642 6009-20
    tielke@go-hdh.de

Auch interessant:

Jugendhaus Harderhausen



Kardinal-Degenhardt-Haus

Jugendbildungsstätte des 
Erzbistums Paderborn




Abt-Overgaer-Straße 1
34414 Warburg




Info-Telefon: 05642 6009-0
E-Mail: nfg-hdhd

BDKJ Diözesanverband Paderborn


Das Jugendhaus wird über den BDKJ aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes Nordrhein-Westfalen zur Jugendbildungsarbeit in Jugendbildungsstätten gefördert.


Besuche uns auf Facebook
JuPa

Young Mission

Erzbistum Paderborn