Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden
 
 
1
2
Thema
Kultur
Kultur

Jugendhaus Hardehausen erweitert sein Angebot in den Sommerferien

Hardehausener Kara-Te Camp und Summer Dance

 
 

Wer in den Sommerferien etwas besonderen erleben, wer neue Kinder und Jugendliche kennenlernen und wer gemeinsam mit ihnen jeweils eine actionreiche und spaßige Ferienwoche erleben möchte, der ist im Jugendhaus Hardehausen im Sommer 2018 genau richtig!
Neben dem seit vielen Jahren erfolgreichen Angebot der „Scha(r)fen Ferien“ auf dem Jugendbauernhof, bei denen die Teilnehmer_innen eine Woche lang auf dem Hof leben und arbeiten, setzt das Jugendhaus Hardehausen im Sommer weitere Akzente für Kinder und Jugendliche. Als Referent für kulturelle Jugendbildung organisiert Marc Henke zum einen eine Kara-Te Woche und zum anderen eine Hip-Hop-Tanzwoche.


Marc Henke setzt neue Akzente in den Sommerferien
 
 


Bei dem „Hardehausener Kara-Te Camp“ vom 23. bis 27. Juli 2018 sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren eingeladen eine Woche lang die japanische Kampfkunst und Selbstverteidigung kennenzulernen. Gemeinsam mit einem ehemaligen Vizeweltmeister im Kara-Te und Kara-Te Meister warten auf die Teilnehmer_innen spannende und actionreiche Tage, die von einem erlebnispädagogischen Konzept eingerahmt sind. „Neben den sportlichen Akzenten, fördert Kara-Te auch das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein von Kindern und Jugendlichen“ so Marc Henke.

 
 
Hardehausener Kara-Te Camp
 
 


In der letzten Sommerferienwoche vom 20. bis 24. August 2018 wird es noch einmal sportlich. Zu tollen Beats findet der „Hardehausener Summer Dance“ statt. Diese Woche steht unter dem Motto des Hip-Hop-Tanzens. Schon Nitzsche sagte, „Tanzen ist dich tragen lassen von deinen Beinen und dich führen lassen von deinem Herzen“. Hier können Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren gemeinsam mit einer erfahrenen Hip-Hop-Tänzerin coole Moves kennenlernen und zusammen mit anderen tanzbegeisterten Kids eine coole letzte Sommerferienwoche erleben. Abgerundet wird diese Woche von einem Video-Clip-Dreh, in dem die Teilnehmer_innen das Erlernte zusammenstellen.
Neben den sportlichen / tänzerischen Einheiten finden in beiden Wochen kreative und abwechslungsreiche Aktionen auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Hardehausen und entspannte und alters- und themenspezifische Abendprogramme statt. Jede der beiden Wochen kosten „all inclusive“ 150,- € pro Person. In diesen Kosten sind die Übernachtung, die Vollverpflegung, die pädagogische Betreuung rund um die Uhr, sowie sämtliche Materialkosten enthalten.

Hardehausener Summer Dance

weitere Informationen

  • Marc Henke

    Marc Henke
    Sozialpädagoge (BA) / Sozialarbeiter (BA)
    05642 6009-29
    henke@go-hdh.de
Jugendhaus Harderhausen



Kardinal-Degenhardt-Haus

Jugendbildungsstätte des 
Erzbistums Paderborn




Abt-Overgaer-Straße 1
34414 Warburg




Info-Telefon: 05642 6009-0

Fax: 05642 6009-90

E-Mail: nfg-hdhd

BDKJ Diözesanverband Paderborn


Das Jugendhaus wird über den BDKJ aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes Nordrhein-Westfalen zur Jugendbildungsarbeit in Jugendbildungsstätten gefördert.


Besuche uns auf Facebook
YouPax

Young Mission

Erzbistum Paderborn